Leben und Kultur

Schloss Horneck liegt hoch über den Ufern des Neckars mit Blick auf die Altstadt von Gundelsheim, sowie auf die Burg Guttenberg (mit bekannter Greifenwarte), die Kulturlandschaft des Neckartals und auf das „Himmelreich“, den historischen Terrassenweinberg des Deutschen Ordens.

 


Geschichte

Eine Zeitreise führt über mehrere Jahrhunderte in Höhen und Tiefen der bewegten Vergangenheit des Schlosses.


Das Siebenbürgische Kulturzentrum „Schloss Horneck" e.V.

 

Das Siebenbürgische Kulturzentrum „Schloss Horneck" e.V. lädt zum Begegnen, Genießen, Schmökern, Lernen und Erfahren ein:

  • Kultur- und Begegnungszentrum: eine Vielfalt kultureller Veranstaltungen im barocken Festsaal, in den historischen Seminarräumen oder im Burggraben des Schlosses.
     
  • Siebenbürgisches Museum:  22.000 Exponate; größte Sammlung siebenbürgischer Materialkultur außerhalb Rumäniens. 
     
  • Siebenbürgen-Institut mit:
  • International vernetzter Forschungsstätte
  • Bibliothek: mit 87.000 Medieneinheiten und größtem Transylvanica-Bestand westlich von Budapest
  • Archiv: bedeutendste Quellensammlung zur siebenbürgischen Kultur und Geschichte in Deutschland: Archivalien (1500 Regalmeter), Nachlässe, Bild- und Tonarchiv.

Feiern, Tagen und mehr

Die großzügige Anlage von Schloss Horneck bietet für jede Gelegenheit den passenden Rahmen:

  • als besondere Kulisse für festliche Hochzeiten, große Familienfeiern, Firmenfeste oder Klassentreffen
  • als nicht alltägliches Ambiente für Vorträge, Tagungen und Seminare
  • als Bühne für Lesungen, Konzerte, Kabarett oder Theater
  • als spannende Location für Film, Fotoshooting, Modefotos.

Übernachtung

Auf Schloss Horneck wohnen Sie herrschaftlich und exklusiv in den historischen Mauern des früheren Schlosses des Deutschen Ordens.        

25 großzügige, denkmalgeschützte Übernachtungszimmer und  ein eleganter Frühstücks- und Begegnungsraum mit Blick auf das „Himmelreich“, den Weinberg am Neckar, warten auf Gäste, die sich wohlfühlen wollen.


Räume für fast jeden Anlass

  • Festsaal
  • Jugendstilsaal
  • Drei Seminarräume im Barockstil
  • Frühstücks- und Begegnungsraum
  • Burggraben
  • Schloss als Kulisse.