FRISCHER GEIST IN ALTEN MAUERN

Folgende Teile des Projekts wurden bereits bis Mai 2017 ausgeführt:

1.) Planung der Umbaumaßnahmen von Schloss Horneck

25 Übernachtungszimmer, 4 Seminarräume,  und zusätzliche Räume für das Museum und das Institut werden detailliert geplant.   

Bauplanung und Baukostenberechnung:  Architekt Udo Klamer, Architekt Hans-Georg Göbbel     

Beratung in bautechnischen Fragen: Dipl.-Ing. Hartmut Gündisch, Dipl.-Ing. Werner Zacharides

Leistungsbeschreibung des Projektcontrollers: 
Bauingenieur Dipl.-Ing. Bernd Rosoly    

2.) Erstellung eines Betriebskonzeptes und der Finanzierungsplanung für das Kultur- und Begegnungszentrum: Dr. Axel Froese, Unternehmensberater, in Kooperation mit Oliver Sill, Unternehmensberater

3.) Marketingkonzept: Heidrun Negura

4.) Medienkonzept und Medienauftritt: Dipl.-Designer Lucian Binder-Catana

5.) Begleitung Historische Texte: Hon.-Prof. Dr. Konrad Gündisch   
Lektorat: Dr. Evelyn Rusdea     

Hilfe und Präsenz vor Ort: Martina Handel, Verwaltungskraft; Georg Mick, Hausmeister     
Steuerberatung: Gwendoline Roth     

Gesamtkoordination: Hon.-Prof. Dr. Konrad Gündisch; der Vorstand SKSH

 

DANKE für Tausende ehrenamtliche Stunden, viel Engagement und Energie, intensives Arbeiten und einige schlaflose Nächte, Kompetenz und Kreativität, Verantwortung und  Idealismus, Einsatz für eine kollektive Sache und gute Zusammenarbeit.